Eucharistische Spiritualitaet

... und Ordensgemeinschaft

 

Spiritualität unserer Ordensgemeinschaft ist eucharistisch.

 

"Jesus in der Eucahristie wird euch zur wahren Gemeinschaft führen." Sel. Georg Matulaitis

 

Getreu diesem Motto versuchen wir, all unsere Unterschiedlichkeit im Gemeinschaftsleben harmonisch zusammen klingen zu lassen: zur Ehre Gottes.

 

Eucharistische Spiritualität unserer Ordensgemeinschaft öffnet uns die Türen zu einer neuen Lebensqualität:

Unser Leben ist die Danksagung für das Geschenk der Eucahristie. In unserer Nachfolge Christi als Eucharistinerinnen wollen wir das von Jesus verkündete und verheißene Reich Gottes in der frei gewählten Lebensform von Ehelosigkeit, Armut und Gehorsam in dieser Welt vergegenwärtigen.

 

Als Gemeinschaft mit eucharistischer Spiritualität leben wir aus der intensiven Begegnung mit dem Wort Gottes und der Feier der Hl. Messe. In der eucharistischen Anbetung vertiefen wir unsere Verbundenheit mit Jesus Christus und untereinander. Von ihm lassen wir uns senden in die verschiedensten Bereiche unseres Wirkens. Ob Schule, Kindertagesstätte, Caritastätigkeit oder Gemeinde- und Jugendarbeit. Alles wird durch die lebendige Begegnung mit Gott in Verbindung gebracht.

 

ALLES FÜR CHRISTUS UND DUCH CHRISTUS

 

 

„Mein Motto soll sein: In allem Gott suchen, alles zur größeren Ehre Gottes tun, in alles Gott hineinbringen, alles mit dem Geist Gottes tränken."

 

(Georg Matulaitis, Geisliches Tagebuch, St. Petersburg, 14.10.1910)