Lichtblicke für Kranke und Einsame

Wir Schwestern bringen in diesen düsteren Tagen Hoffnungslichter für Einsame und Kranke nach Hause.

 

Advent ist Zeit der Hoffnung und der Erwartung. So kamen wir auf die Idee, die Menschen am Rande unserer Gesellschaft nicht zu vergessen und auch sie in der Hoffnung der Ankunft Christi zu bestärken.

 

Hinzu kam noch der passende Umstand, dass uns viele Gläser, die sich als Windlicht eignen, geschenkt wurden. Mit geschickter Unterstützung einiger Helfer wurden die Gläser mit schmucken Weihnachtsmotiven dekoriert.

 

Große Freude und Berührtsein erlebten wir Schwestern beim Verteilen und Verfahren der Gläser.

 

Es kann Weihnachten kommen!!!