Eucharistinerinnen

Kongregation der Schwestern Dienerinnen Jesu in der Eucharistie

Willkommen auf der Homepage der Eucharistinerinnen

Unsere Niederlassung in Oberkotzau besteht seit 1989.

Vor sechs Jahren zogen wir in das neu erbaute Schwesternhaus in der Eichendorffstraße. Der moderne Bau mitten im Wohngebiet wird von vielen nicht für ein "Kloster" gehalten. Dennoch leben hier Ordensfrauen und führen ein intensives geistliches Leben.

 

Herzlich willkommen!

Die Gemeinschaft wurde 1923 vom Seligen Georg Matulaitis - s. oben im Bild - gegründet. Als Professor für Soziologie in St. Petersburg und Bischof von Vilnius bemühte er sich um die Erneuerung des Ordenslebens im zaristischen Russland. Die Gemeinschaft entwickelte sich im Untergrund und setzt sich u.a. für die Erziehung der Jugend ein.

Gemeinsam mit der ganzen Kirche wollen wir im Vertrauen auf den ersten, verzeihenden Schritt des Vaters durch dieses Heilige Jahr der Barmherzigkeit gehen:

„Die Fülle der Gnade ist imstande, das Herz zu verwandeln, und macht es fähig, einen Schritt zu vollziehen, der so groß ist, dass er die Geschichte der Menschheit verändert.“

(Papst Franziskus zur Eröffnung des heiligen Jahres)

 

Aktuell

Gebetseinladung:

1.12.16 - Anbetung 1. Do

Eucharistiefeier

 

Gebetszeiten:

Anbetung 12.00 - 12.45

Vesper (außer Fr und 1.Do) 16.45 Uhr

---------------------------------------

 

© Eucharistinerinnen 2009-2016 | Impressum |